Treppenlift gebraucht Fachbetrieb Treppenlifte Treppenlift - Hersteller Treppenlifte Fachhandel Treppenlift - Rollstuhllift gebraucht - Hublift gebraucht - Treppenlifter gebraucht - Behindertenlift gebraucht - Plattform Treppenlift gebraucht
Loading Spinner

Hersteller, Fachbetriebe, Fachgeschäfte...

oder
 

Gebrauchter Treppenlift

Ein gebrauchter Treppenlift ist durchaus eine Überlegung wert.

Nicht immer ist es finanziell möglich, einen neuen Treppenlift installieren zu lassen.
Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn die Pflegekasse keine Zuschüsse zahlt oder aber eine andere Liftvariante für ausreichend erachtet.
Möchten Sie Ihren Eigenanteil trotz gewährtem Zuschuss – den Sie natürlich vor Beginn der Umbaumaßnahme beantragen müssen – möglichst gering halten, sollten Sie über die Anschaffung eines gebrauchten Treppenlifts nachdenken. Sie können sich im Internet über das Angebot informieren, es bietet sich aber auch an, bei regionalen Liftfirmen nach vorrätigen, gebrauchten Treppenliftsystemen zu fragen. Nur Treppenliftanbieter können Sie optimal beraten, welcher Treppenlift für Ihre Bedürfnisse und häuslichen Gegebenheiten geeignet ist und Sie somit vor Fehlkäufen bewahren.
Bei Privatverkäufen auf Einkaufsplattformen wie z.B.ebay ist Selbstabholung üblich (es entstehen Kosten und es nimmt Zeit in Anspruch), keine Rückgabe möglich, es gibt keine qualifizierte Beratung und die Installation muss gesondert von einer Fachfirma vorgenommen werden.
Dadurch kann auch das preisgünstige Angebot ins Gegenteil umschlagen, z.B. durch Folgekosten für Ersatzteile.

Auf Qualität müssen Sie keineswegs verzichten
Auch wenn Sie sich für ein gebrauchtes Modell entscheiden, müssen Sie auf Qualität keineswegs verzichten. Die Anbieter gebrauchter Treppenlifte überprüfen diese nach Demontage beim bisherigen Eigentümer technisch vollständig und führen entsprechende Wartungsarbeiten durch. Eventuell gewähren sie Ihnen auch eine einjährige Händlergarantie. Erwerben Sie einen gebrauchten Treppenlift aus dem Internet und beauftragen nur ein hiesiges Unternehmen mit dem Einbau, können Sie Mängel am Liftsystem in der Regel nicht reklamieren. Entscheiden Sie sich hingegen für einen Händler vor Ort, der gebrauchte Modelle anbietet, so übernimmt dieser auch den Einbau und die späteren Wartungsarbeiten. In diesem Fall ist durchaus auch der Wechsel zu einem anderen Modell möglich, wenn Sie mit dem ausgewählten Liftsystem nicht zurechtkommen.

Vergleich: neues oder gebrauchtes Modell?
Lassen Sie sich vor Beginn der Einbauarbeiten ein neues Liftmodell vorführen und überzeugen Sie sich bei einer Sitz- und Funktionsprobe selbst davon, ob dieses Modell wesentlich besser abschneidet als der gebrauchte Treppenlift. Sollte dies nicht der Fall sein oder die Unterschiede nur sehr gering ausfallen, so spricht nichts dagegen, sich für das gebrauchte Modell zu entscheiden.



Deshalb - warum nicht Kosten sparen
Schauen Sie einfach mal auf der Hilfsmittelbörse nach oder fragen Sie den Fachhandel in Ihrer Nähe (auch hier werden oft gebrauchte überholte Treppenlifte angeboten). Lassen Sie sich alternativ einen neuen Treppenlift anbieten, damit Sie sehen, ob es tatsächlich eine erhebliche Ersparnis bringt.


Hinweis:

Wenn sich ein gebrauchter Treppenlift qualitativ nur geringfügig von einem neuen unterscheidet, spricht nichts dagegen, den gebrauchten zu kaufen. Allerdings lohnt sich das eher bei geraden Liften als bei Kurvenliften, da die Schienen für Kurvenlifte für jede Treppe individuell gefertigt werden.
Angebote findet man bei Treppenliftfirmen oder auf der Hilfsmittelbörse. Wir empfehlen den Kauf beim Händler wegen der Beratung, der Händlergarantie und dem fachgerechten Einbau.
Bei Käufen auf Plattformen wie z.B. ebay sollte man eher vorsichtig sein, da man keine Garantie hat, es ist keine Rückgabe möglich und der fachgerechte Ab- und Wiederaufbau ist nicht gewährleistet.



 

Druckansicht